Die vier Handlungsfelder für Agilität

Die vier Handlungsfelder zu organisationaler Agilität basieren auf dem agilen Manifest. Sie zeigen auf, wo Sie in Ihrem Unternehmen ansetzen können, um agiler zu werden. 


Handlungsfeld 1: Selbstorganisation

Die heutige Arbeit ist durch Wissensarbeit geprägt. Mitarbeitende verfügen über das nötige Fachwissen, um viele Entscheide selbst zu fällen und Verantwortung zu übernehmen. Durch traditionelle Organisations- und Machtsysteme wird dieses Potential jedoch vielerorts unterbunden.

Selbstorganisation fördert die Selbstständigkeit der und das Verantwortungsbewusstsein auf allen Stufen und erlaubt es Unternehmen, das Potential aller Mitarbeitenden in Bezug auf Wissen und Entscheidungen stärker zu nutzen.

Agile Teams sind selbstorganisierte Teams. Geben Sie die Verantwortung für Entscheidungen so nahe wie möglich zum Kunden heran – idealerweise in der Umsetzung oder der Produktion.


Handlungsfeld 2: Transparenz

Je agiler ein Team, desto höher die Transparenz in allen Belangen: ob Entscheid(wege), Konflikte oder Gehaltsfragen – erst wenn die Beteiligten wissen, wie Mehrwert wirklich entsteht, können sie auch eigenverantwortliches Handeln entwickeln.

Das bedeutet aber auch, dass Führungskräfte bereit sind, Verantwortung auf operativer Stufe abzugeben und für sich eine neue Rolle zu definieren.


Handlungsfeld 3: Kundenfokus

Kunden ermöglichen unser Überleben und unsere Entwicklung. Wenn unsere Leistung konstanten Mehrwert für die Entwicklung des Kunden erstellt, dann haben wir den Kunden im Fokus.

Hierzu braucht es eine enge Beziehung zu Kunden, deren regelmässiges Feedback, den Einbau der Kunden in Entwicklungs-prozesse und die Fähigkeit, Spannungen als Quelle der Entwicklung zu sehen.


Handlungsfeld 4: Kontinuierliches Lernen

Kein Zustand ist von Dauer. Nach der Transformation ist vor der Transformation.

Regelmässige Retrospektiven, wo auf Gründe für Entwicklung ebenso eingegangen wird, wie auf diejenigen für Blockaden, sorgen dafür, dass kontinuierliches Lernen entstehen kann.

Hierzu braucht es das Selbstverständnis, das jede/r an der Entwicklung der Organisation beitragen kann bzw. muss.

Agilität wird somit zur alles durchdringenden Haltung in Unternehmen.

promove

Schreibe einen Kommentar